Infotag verpasst?
Viele Infos zu unserer Schule finden sie hier auf der Homepage

Ausstattung des Jungeninternats

  • Das Jungeninternat steht in direkter  Waldrandlage auf einer kleinen Anhöhe an der Ostseite des Geländes. In unmittelbarer Nähe befinden sich das Gemeindezentrum mit den Gottesdiensträumlichkeiten sowie ein Mehrzweckspielfeld, eine Sporthalle und Wiesengelände. In der Sporthalle werden  regelmäßig Volleyball, Fußball, Basketball, Badminton und Stockkampf angeboten. Im Außenbereich gehören eine Außentischtennisplatte und ein Fahrradschuppen zur Ausstattung.

Ein großes Atrium mit Blick bis in die Höhe des 1. Stockwerkes empfängt den Besucher. Das Atrium dient zugleich dem sozialen Miteinander und ist ausgestattet mit einer gemütlichen Sitzgruppe, einer  Tischtennisplatte und einem Fußballkicker. Für Filme oder Fußballübertragungen steht außerdem eine ausrollbare Leinwand zur Verfügung.

Vom Atrium führen Treppen in die Wohnbereiche der Jungen und auf der Westseite in die „Saftbar“, wo die Jugendlichen an einem Tag in der Woche Snacks herstellen und verkaufen. Ein Internatspädagoge steht ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.  Im Saftbarnebenraum kann gegessen werden; auch ist hier ein Klavier vorhanden.

Das Jungeninternat verfügt über Einzel- und Doppelzimmer, wobei die neuen Jungen in der Regel zusammen in einem Doppelzimmer wohnen. So wird der Kontakt gefördert und soziale Fähigkeiten gestärkt. Jedem Wohnflur ist ein eigener Sanitärbereich mit Duschen und Toiletten zugeordnet; eine zusätzliche kleine Waschgelegenheit gibt es im Zimmer.

Weitere Möglichkeiten und Einrichtungen:

  • Zwei gut ausgestattete Krafträume mit Wandspiegel, Geräten und Boxsack

  • Billard- und Air-Hockey-Raum

  • Bandraum zum Musik-Üben

  • Kleine Werkstatt zum reparieren, hämmern und sägen

  • Küche zum selberkochen und –backen

  • Internetraum mit sieben Arbeitsplätzen

  • Wasch- und Trockenraum mit drei Waschmaschinen und einem Trockne

  • Tagesraum mit Fernseher