Medienkonsum steuern
von Kindern und Jugendlichen: Vortrag Mittwoch 19:00 Uhr in der Aula mit Sonja Krümmel

Nachhilfepool

Stefan Petersen

Die Grundidee des Nachhilfepools besteht darin, unkompliziert und schnell Nachhilfe "vor Ort" zu bezahlbaren Preisen anzubieten und zwar von Schülern für Schüler! So entstehen klassen- und jahrgangsübergreifende Kontakte. Die Lernkultur wird positiv beeinflusst, die Nachhilfe Gebenden lernen, wie man Lerninhalte vermittelt und sich auf andere einstellt - außerdem erhalten sie ein Honorar.

Konkret sieht das Vermittlungsprozedere so aus: Schüler, die Nachhilfe suchen, füllen ein Sucher-Formular aus. Wichtig ist, dass der Fachlehrer Hinweise auf dem Formular vermerkt. Die Schülerin oder der Schüler sowie ein Elternteil unterschreiben, dann kann die Vermittlung beginnen.

Diejenigen Schüler, die gerne Nachhilfe geben wollen, füllen ebenfalls ein Formular aus und lassen sich von ihren Fachlehrern eine kurze Empfehlung geben.

In einem weiteren Schritt bringen die verantwortlichen Koordinatoren des Pools Sucher und Geber zusammen. Oft genügt ein kurzes Gespräch. Dann verhandeln Geber und Sucher über das Honorar. Räume für die Nachhilfe werden von der Schule gestellt.

Angebote und Nachfragen an s.petersen@marienhoehe.de

Nachhilfesucher-Formular

Anbieter-Formular